little boy in ER cost of care

Blue Cross Blue Shield of Georgia, die kürzlich informiert seine Mitglieder, dass ER Ihre Forderungen nicht bezahlt werden kann, wenn der Versicherer bestimmt, nach der die Tatsache, dass ein Notfall gar nicht existieren. Sie sagen, Sie sind immer noch zu gelten, den Bundes ordentlichen Laie standard, geschrieben in den EMTALA Satzung im Jahr 1995, aufgenommen in Medicare und Medicaid im Jahr 1997, und später in der Affordable Care Act. Vor der standard, ERs könnte sich Personen, die ohne ein screening-Prüfung oder die Stabilisierung einer Notsituation, und der Versicherer könnte im Nachhinein leugnen Ansprüche, wenn, nachdem eine große Aufarbeitung in der ED, dass Schmerzen in der Brust stellte sich heraus, dass dies kein Herzinfarkt oder eine schwere Lungenerkrankung.

Den Kern der Norm ist, dass eine „kluge Laien, besitzen eine Durchschnittliche Kenntnisse der Medizin und Gesundheit“ würde glauben, dass Sie benötigt eine sofortige Behandlung, basierend auf Ihre Symptome. Die Idee war, zu versuchen zu verstehen, was der patient erfahren hatte, dass führte Sie zu gehen, das ER-auch wenn ein Profi eine spätere Auswertung zeigte, dass der Zustand nicht einer „echten Notfall.“ Er legte die Beweislast auf ERs und Versicherer zu beweisen, dass jemand wissentlich mit dem ED für Ihren Komfort im Gegensatz zu der Linderung der Symptome, einschließlich der Angst, die Sie haben eine ernsthafte Erkrankung könnte sich verschlechtern ohne Behandlung.

Als ehemaliger Praktizierender Notarzt und ein Mitglied des American College of Emergency Physicians Board of Directors, wenn die Rechtsvorschriften wurde erlassen, ich kann Euch sagen, das war ein Spiel-wechsler. Nicht mehr wurden die Patienten gebeten, sich selbst zu diagnostizieren, bevor Sie kam in die NOTAUFNAHME. Sie hatte Anspruch auf eine screening-Untersuchung von einem Arzt, um Ihnen helfen, festzustellen, ob es sicher war, zu verzögern Behandlung für Ihre Symptome. War es Missbrauch? Sicher, die Anwälte, habe sich beteiligt und pervertiert viele sinnvolle Bestimmungen der Rechnung, aber insgesamt klappte es Recht gut.

 

Warum dieses Thema? Warum jetzt?

Mein Erstaunen über die wieder schlechten alten Tagen der Retrospektive Festlegung, ob ein Notfall tatsächlich zu der Zeit gab es eine Entscheidung getroffen wurde, gehen die ED ist nicht nur, dass es dauert in der Gesundheitspolitik wieder ein paar Jahrzehnte, sondern wirft auch die Frage auf, warum dieses Problem, warum jetzt? Gegebenen out-of-control die Kosten auf so viele andere Aspekte der Gesundheitsversorgung, warum BCBS von Georgien und andere Hymne Pläne Fokussierung auf die relativ bescheidenen Kosten, die im Zusammenhang mit ungeeigneten ER Besuche? Nach Ari Friedman, ein Arzt und Gesundheitspolitik-Experte, „ER Dienstleistungen belaufen sich auf nur 2% bis 6% der gesamten US-Gesundheitsausgaben und die meisten, die auf die Kranken, nicht die gesunden.“

Ich vermute, dass die administrativen Kosten für die Umsetzung dieser neuen Politik gefunden werden, übersteigen die Einsparungen—wie schon in der Vergangenheit gesehen, wenn dumme utilization management-Programme wurden in Platz gesetzt. Es ist keine Frage, wir brauchen, um die hohen Kosten der Pflege in den USA, doch sollte dies nicht geführt werden, die einer sorgfältigen Bewertung und Priorisierung der kostspielige Praktiken, bringen wenig oder gar keinen Wert, im Gegensatz zu jemand den Eindruck, dass die Leute überschwemmungen in ERs für die Behandlung von Erkältungen und Halsschmerzen. Was über die Verweigerung der Zahlung für Verfahren, die gezeigt haben wenig oder keinen Wert, wie arthroskopische Chirurgie bei degenerativen Knie-arthritis oder bestimmten Formen von Rücken-op. Was ist die Beseitigung der pharmacy benefit management (PBM) – Industrie, die Pharma-Vermittler, die verzerrt Pharma-Preise mit Rabatt Praktiken, die sind auch nicht transparent für die Krankenversicherung oder der Arbeitgeber halt einen großen Teil der Rechnung. Was über die Einstellung der Medikament Preise als die meisten anderen entwickelten Länder oder der Priorisierung der Pflege basiert auf evidence, wie getan wird, so auch von NICE in Großbritannien.

Natürlich, wir kennen bereits die Antwort auf diese Fragen. Das Gesundheitswesen ist 1/5 der Wirtschaft. Und für die beteiligten mit den Erträgen aus dem healthcare-Unternehmen, es ist ein $3 Billionen Gelegenheit. Das eigentliche problem kann so zusammengefasst werden mit dieser Beobachtung:

„Ihr kostet, ist mein Gewinn; Wenn Sie gewinnen, ich verliere.“

Der Hebel schwingen auf die Politiker und die politischen Entscheidungsträger durch die Stakeholder, deren Ochsen sein würde, stößt das Rind, wenn das Reale Kosten-Spar-Programme in Platz gesetzt werden, ist enorm. PBMs sind ein mega-Milliarden-dollar-Industrie und die Orthopäden sind großzügig politischen Geldgebern. Die Armen Menschen sitzen stundenlang in der NOTAUFNAHME zu sehen, dass jemand für ein Fieber oder Zahnschmerzen sind machtlos und unsichtbar. Sie sind in der NOTAUFNAHME, weil Sie oft sonst nirgends mehr hingehen, nicht weil Sie mutwillig konsumieren Gesundheitsleistungen, die Sie nicht wirklich brauchen.

 

Der freie Markt im Gesundheitswesen

Die Argumente gegen etwas zu tun, ernsthaft über die Kosten der Gesundheitsversorgung in den USA sind immer umrahmt die Vermietung der freie Markt funktioniert. Aber Gesundheit ist nicht das gleiche wie andere Märkte. Es ist ein weit verbreiteter Mangel an Transparenz über die Kosten und die Wirksamkeit von Behandlungen, und nur über alle anderen Details, die der Verbraucher verwenden könnte, um eine Bestimmung, ob sich dieses zu kaufen oder zu kaufen, die in der Gesundheitsversorgung. Wir haben versucht, den Konsum, die den Menschen die Haut im Spiel, und das Ergebnis ist, die Menschen ertrinken in out-of-pocket Kosten. Die meisten der besseren Entscheidungen in diesen Kosten waren fahren soll sind nicht wirklich Entscheidungen, die in die Hände der Verbraucher. Krankenhausaufenthalte sind nötig, Medikamente, die von ärzten empfohlen, Notfälle passieren, schwere, komplexe Erkrankungen schlagen, und so viele Verbraucher „Entscheidungen“ sind tatsächlich ohne eine wirklich fundierte Entscheidung treffen können.

Wir sind nie in der Vergangenheit in der scharfen Debatte darüber, ob die Krankenversicherung ist ein Privileg oder Recht, solange die Kosten halten soaring außer Kontrolle. Und Sie wird steigen aus der Kontrolle, es sei denn, wir tun etwas Fett. Ich meine wirklich FETT. Wird das bedeuten, dass Mandate? Wahrscheinlich. Wird es bedeuten, sich auf mächtige Industrie? Fast sicher. Wird es bedeuten, dass jeder macht, weniger Geld? Ich denke, es ist wahrscheinlich. Fehlen einige erstaunliche Störung, wie Amazonization der Pharma-Verkäufe oder die Heilung aller Krankheit und Vermeidung aller trauma, das Gesundheitswesen wird weiter Dominieren Gesellschaftliche Ausgaben in diesem Land…es sei denn, natürlich, wir entscheiden nicht, um das Geld und lassen die Menschen sterben in den Straßen.