Woman-looking-at-doctor-on-iPhone.jpg July 15, 2018 248 KB 2048 × 1356

Ein neues Gesetz im US-Bundesstaat Connecticut, wirksame 1. Juli 2018, können Gesundheitsdienstleister auf die Verschreibung von kontrollierten Substanzen für die psychische Gesundheit und Drogenmissbrauch Behandlung, die über die Telemedizin. S. B. 302 im wesentlichen kehrt der Staat in Bezug auf die Verschreibung von Schedule 1, 2, und 3 kontrollierte Substanz per Telemedizin tech, wenn Opioide nicht zu sein scheinen enthalten.

Mit diesem neuen Gesetz, Connecticut verbindet eine ausgewählte Gruppe von Staaten, die Suche zu nutzen digital-health-Instrumenten und-Technik in einer sinnvollen Art und Weise. Dies stellt den Anfang einer ansteigenden Flut, und während es sieht gut aus auf der staatlichen Ebene, Bundes-Gesetz noch, um aufzuholen. Zumindest, nach einigen, gibt es noch Hoffnung.

„Die nation laufender opioid-Missbrauch-Krise ist die Schaffung einer Welle der Unterstützung für änderungen im Bundesgesetz zu machen, Telemedizin und Telemedizin eine immer wichtigere Funktion in der Behandlung“, schreibt Eric Wicklund für mHealth Intelligenz. „Der Kongress berät derzeit über mehrere Rechnungen, die würde, wenn Sie überschritten wird, erstellen Sie eine spezielle Zulassung durch die US-Drug Enforcement Agency zu ermöglichen Gesundheitsdienstleister, die zur Verschreibung von kontrollierten Substanzen durch Telemedizin.“

Diese Unterstützung für Telemedizin wächst stetig, da es sich bewährt, um eine der wichtigsten „emerging technologies in healthcare“ — aber bevor wir zu weit, lassen Sie uns zurück für einen moment. Was genau ist die Telemedizin, welche anderen Hindernisse der Telemedizin Gesicht, und warum ist es, dass die Experten nennen es „die Zukunft der Gesundheitsversorgung“?

Was Ist Telemedizin?

Penn Medizin associate CIO John Donohue, schreiben für Healthcare-IT-News im Jahr 2016, fragt, seit Telemedizin gibt es schon jetzt für „fast zwanzig Jahren … warum ist es nicht so Häufig wie geschnitten Brot?“ Die Antworten sind viele, aber vielleicht die eine ist, dass die öffentlichkeit nicht ganz sicher, was „Telemedizin“ ist — aber das ändert sich schnell.

USC ‚ s Keck School of Medicine listet mobile health (oder mHealth) als einer der drei schnellsten wachsende public-health-Technologien in der heutigen Zeit.

„Menschen, die krankheitsbedingt in eine Klinik gehen, ohne ausreichende Transport -, und ohne Zeit zu ersparen können Sie auch auf Ihrem mobilen Gerät und video-Konferenz mit einem qualifizierten Gesundheitsfürsorge-Praktiker über apps wie Arzt auf Abruf und NowClinic“, schreiben Sie.

Diese Beschreibung von „mHealth“ entspricht der definition der Telemedizin. Wenn wir die cut-and-dry, no-lustig-business-definition angeboten, die von Community Impact News, dann „Telemedizin ist die Erbringung von Gesundheitsleistungen für einen Patienten durch einen Arzt an einem remote-Standort mithilfe von Technologie.“

Die erste ernstzunehmende Darstellung der Telemedizin kam von Hugo Gernsback, nach Smithsonian Magazin, im Jahr 1925 über ein Gerät namens ‚teledactyl“, die „erlauben die ärzte nicht nur Ihre Patienten über einen viewscreen, aber auch berühren, Sie von Meilen entfernt mit staksigen Roboter-Arme.“

Seitdem fiction und fantasy haben sich zu der Tat und Realität. Viele moderne Gesellschaften funktionieren nun mit der Bandbreite und Infrastruktur, die Unterstützung von Telekommunikations-Technologie an einem Tag zu Tag Grundlage. Apps wie FaceTime und Skype, in Verbindung mit der Verbreitung der modernen Handy, natürlich, haben remote-face-to-face-Interaktionen nicht nur möglich, sondern üblich und erwartet.

Dies hat angeheizt, das jüngste Wachstum in der Telemedizin und mHealth. George Washington University tatsächlich prognostiziert, dass die Globale homecare-Diagnostik und-monitoring-Markt wächst 8.71% zwischen 2016 und 2020. Dieses Wachstum basiert nicht ausschließlich auf den Erwartungen und Bequemlichkeit — es sind konkrete Vorteile für den Einsatz der Telemedizin.

Vorteile der Telemedizin

Die gute Nachricht ist, dass sowohl die Vorteile und Anwendungen der Telemedizin sind vielfältig. Mehrere Quellen, darunter die American Telemedicine Association (ATA), sind die vier grundlegenden Vorteile der Telemedizin, wie:

    • Gesundheitswesen Kosteneinsparungen: „die Reduzierung oder mit den Kosten im Gesundheitswesen ist einer der wichtigsten Gründe für die Finanzierung und die Annahme von telehealth-Technologien“, schreibt der ATA. Telemedizin kann helfen, Geld zu sparen in der Gesundheitsversorgung durch Steigerung der Effizienz durch reduzierte Reisezeiten, weniger oder kürzere Krankenhaus-Aufenthalte, und durch die weitere Automatisierung von administrativen Aufgaben und Verantwortlichkeiten, aus denen sich 31 Prozent der Mitarbeiter in der durchschnittlichen Arztpraxis.
    • Bessere Qualität der Versorgung: Telemedizin verbessert die Qualität der Pflege, indem es einfacher für die Anbieter, follow-up mit Patienten, als auch Patienten aus der Ferne überwachen, und auf Abfragen reagieren, wenn aufgerufen. „In einigen Spezialitäten, besonders in der psychischen Gesundheit und der Intensivstation Pflege, Telemedizin bietet ein überlegenes Produkt, mit mehr Ergebnisse und die Zufriedenheit der Patienten,“ die ATA schreibt.
    • Besserer Zugang, mehr in Einklang engagement: Die eVisit website brilliant Punkte über den Zugang zu Nischen-medizinische Spezialisten, die besagt, dass Telemedizin „macht es einfach für primary care ärzte zu konsultieren, medizinische Spezialisten auf den jeweiligen Fall, und für Patienten, um zu sehen, eine notwendige Fachkraft an einer seltenen form von Krebs, unabhängig von Ihrem Standort.“ Leichtigkeit des Zugangs führen unweigerlich zu mehr Einklang engagement, das bedeutet mehr „mehr Fragen gestellt und beantwortet, eine stärkere Arzt-Patienten-Beziehung, und Patienten, die sich ermächtigt fühlen, zu verwalten, Ihre Pflege“, schreiben Sie
    • Nachfrage von Patienten und die Zufriedenheit: Sie können nicht Rabatt, der Nachfrage von Patienten, und eine Welt ohne Telemedizin ist immer eine Welt der Vergangenheit. “Im Laufe der letzten 15 Jahre, Studie nach Studie belegt Zufriedenheit der Patienten und die Unterstützung für telemedizinische Dienstleistungen. Solche Dienstleistungen anbieten, Patienten den Zugang zu Anbietern, die möglicherweise nicht zur Verfügung stehen, sowie medizinische Leistungen, ohne die Notwendigkeit zu Reisen lange Strecken,“ schreibt der ATA.

Andere Vorteile umfassen die Fähigkeit, zu beschäftigen, die Schule-basierte Telemedizin, sowie Gefängnis-basierte Telemedizin, die Schaffung einer sicheren Umgebung für Studenten, Häftlinge, und Angehörige der Gesundheitsberufe gleichermaßen. Telemedizin ist auch der Wechsel bis pet Gesundheitswesen.

Leider, für alle der Vorteile und Anwendungen der Telemedizin, die Technologie ist noch nicht perfekt.

Die Nachteile der Telemedizin

Bei der Frage „was sind die wichtigsten Einschränkungen und Hindernisse für eine vollwertige Einführung von Telemedizin im ganzen Land?,“ CIO John Donahue antwortete Healthcare-IT-News:

“Eine Handvoll von Fragen, die uns daran hindert, voll zu erkennen, welches Potenzial in der Telemedizin. Die größte ist natürlich die Rückerstattung. Biegen Sie die kostenkurve in der Gesundheitsversorgung ist zu verlangen, dass die geringeren Kosten werden in der Regel in Zusammenhang mit Telemedizin-Programme. Begrenzte Erstattung in den heutigen Markt wurde eine Einschränkung. Dies ist eine Verbesserung im Laufe der Zeit, und wie der Wert im Zusammenhang mit der Telemedizin wird greifbarer, die Einschränkung sollte weniger ein Problem. Klinische und rechtliche Bedenken sind auch mögliche Probleme, aber Organisationen im Gesundheitswesen gearbeitet haben, mit den entsprechenden lokalen, staatlichen und föderalen Agenturen zu entwickeln praktikable Lösungen, um diese Bedenken zu mildern.“

Während die Kosten kann eine große Problem, es ist eines, dass auch Donahue bekannt ist zu verbessern. Seine Analyse, dass die rechtlichen Bedenken sind Fragen ein, die von den Experten bei Vsee.

„Da sich die Technologie wächst in einem so raschen Tempo, es war schwer für Politik zu halten mit der Industrie“, schreiben Sie. “Es ist eine große Unsicherheit in Bezug auf Fragen wie die Erstattung Politik, Schutz der Privatsphäre und Gesetze im Gesundheitswesen. Darüber hinaus Telemedizin Gesetze sind unterschiedlich in jedem Zustand.“

Noch, sogar größer als alle anderen Bedenken werden, cybersecurity, und in der Tat, HIPAA-compliance. Dies bezieht sich nicht nur auf die Gesetzgebung rund um Einhaltung der HIPAA-Vorschriften, aber das eigentliche problem der Armen Cyber-Sicherheit und Datenmissbrauch.

„Als information wurde zunehmend gespeichert auf digitalen Plattformen es hat an Volumen zugenommen als gut … eine Verschiebung stattgefunden hat, weil die kriminellen Zugang zu mehr Daten, Daten, die ergriffen werden können, im wesentlichen in einem einzigen sweep“, schreibt Chloe Moore mit der Finanz-Tiger. “Den Umfang von Verletzungen der Datensicherheit kann fast nicht überschätzt werden. Es gibt keine Person, die nicht dem erreichen von cyber-kriminellen. Von Kredit-Berichterstattung Büros der Regierung, und von Telefonnummern auf soziale Sicherheit zahlen, Hacker zu sein scheinen in der Lage zu infiltrieren und stehlen alle.“

Je mehr verbindungen, pop-up, binden das internet der Dinge (Internet of things, IoT) im Bereich Gesundheitswesen, die mehr Möglichkeiten für Internetkriminelle haben, um zu stehlen persönliche und private Informationen. Dies wiederum bedeutet, das Potenzial für Massiv schwächenden HIPAA Verletzungen, dass an diesem Punkt, es sind derzeit keine bestehenden Lösungen.

Die Zukunft der Gesundheitsversorgung

Die gute Nachricht ist, dass, obwohl der Zustand der cybersecurity im Gesundheitswesen (und in den meisten Berufsfeldern, ehrlich) ist trostlos, eine internationale Anstrengung wird aufgewendet, um das problem zu lösen. Die letzten GDPR Maßnahmen, die veröffentlicht wurden, zur Bekämpfung von Verletzungen der Datensicherheit Besondere Maßnahmen für internationale Unternehmen, darunter:

  • Pseudonymization und die Verschlüsselung von persönlichen Daten
  • Die Fähigkeit zur Gewährleistung der Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Systeme und Dienste im Zusammenhang mit der Verarbeitung auf einer permanenten basis
  • Die Fähigkeit zur schnellen Wiederherstellung der Verfügbarkeit von und den Zugang zu persönlichen Daten im Falle eines physischen oder technischen Vorfalls
  • Ein Prozess für die regelmäßige überprüfung und Bewertung der Wirksamkeit der technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung

Während HIPAA Maßnahmen umfassen Schutzmaßnahmen, Verfahren und Prozesse, Schutz vor Datenmissbrauch, eine Welt, die mehr auf die Probleme dargestellt, die durch cybercrime werden besser in der Lage, sich selbst vor Ihnen schützen.

Wie die Zeit vergeht, cybersecurity, Politik -, Erstattungs -, und HIPAA betrifft alle werden aussortiert. Telemedizin ist nicht die Epoche in der diese Probleme — Sie sind allgegenwärtig in unserem system bereits. Es würde einen erstaunlichen Mangel an Pflege, um ein Telemedizin-system, das würde tatsächlich das problem verschärfen zu einem großen Grad.

Als solche, die Zukunft der Gesundheitsversorgung in der Telemedizin. Die Hindernisse sind groß, aber wir werden bald mehr über Sie. Die Vorteile sind zu groß, und die öffentlichkeit erwartet es. Wie jedes andere Gebiet auf dem Planeten, die technologische disruption Ihre Spuren hinterlässt und Regel den Tag.