drug seeking behavior addiction

Sucht ist eine chronische Erkrankung des Gehirns. Es gibt keine bekannte Heilung für sucht, jedoch Personen, die an der Krankheit leiden verwalten können, Ihre Krankheit und lernen, damit zu Leben und erfolgreich zu sein, ohne die Verwendung von Alkohol oder anderen Drogen—das ist bekannt als recovery.

Wenn sich jemand findet Erholung, es braucht beides, Aufwand und Zeit für das Gehirn zu heilen. Die ersten 12-18 Monaten der Genesung können besonders anfällig sein für diejenigen, die an dieser Krankheit leiden. Einige Profis in den recovery-Bereich haben geltend gemacht, dass während der ersten fünf Jahre, die Wiederherstellung Personen bleiben anfällig für einen Rückfall. Denn es gibt kein bekanntes Heilmittel für die sucht, anderen Suchttherapie-Experten glauben, dass diejenigen, die leiden anfällig bleibt für den rest Ihres Lebens.

Das National Institute on Drug Abuse beschreibt Rückfall in dieser Art:

Die chronische Natur der Krankheit bedeutet, dass Schubförmig Drogen an einem gewissen Punkt ist es nicht nur möglich, sondern wahrscheinlich. Rückfall-raten (d.h., wie oft die Symptome wieder auftreten) für Menschen mit sucht-und anderen substanzstörungen sind ähnlich Rückfall-raten für andere gut verstanden chronischen medizinischen Erkrankungen wie diabetes, Bluthochdruck und asthma, die haben auch beide physiologischen und verhaltensbezogenen Komponenten. Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine änderung tief gegründete Verhalten und Rückfall bedeutet nicht, dass die Behandlung fehlgeschlagen hat. Für eine person erholt sich von der sucht, erlöschen wieder, um den Drogenkonsum zeigt, dass die Behandlung braucht, um wieder oder angepasst werden oder dass eine weitere Behandlung sollte versucht werden.

Es gibt viele Menschen, die Pflege Erholung und erleben nie einen Rückfall. Wir müssen jedoch verstehen, dass der Rückfall passiert und wie wir sehen und behandeln Rückfall als Gesellschaft, als Gemeinwesen und in der Familie können einen großen Unterschied machen, um Erholung und wellness in der langfristig.

 

Erlöschen, Rückfall und Zusammenbruch

Es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle Rückfälle sind gleich geschaffen. Einige Erfahrung ein one-time-Ereignisse verwenden, während andere über eine full-geblasen Verschlechterung und eine Rückkehr zu einer sucht lebensstil. Wenn Sie versuchen zu verstehen Rückfall, und erklären Sie, Rückfall in Individuen, die Erholung und Ihre Familien, die folgende Gliederung ist hilfreich.

  • Ablauf: ein one-time-Ereignisse verwenden, und dann eine rasche Rückkehr zur Erholung. Viele Menschen erleben verfällt, wo, in einem verletzlichen moment, verwenden Sie Alkohol und/oder Drogen oder sich in Suchtverhalten. Diese Momente sind es, die in der Regel während Zeiten erhöhter Schmerz – /stress oder in Zeiten der feier. Jemand in der Erholung erleben können, die diese empfindlichen Momente und werden anfällig für eine Unterbrechung.
  • Rückfall: eine kurze Periode der Verschlechterung gefolgt von einer Rückkehr zur Erholung. Rückfälle sind mehr als nur ein einmaliges Ereignis und kann Wochen der Verwendung oder Eingriff in Suchtverhalten. Oft diejenigen, die Erfahrung in der Datenrettung, Rückfall, weil Sie aufgehört haben, Aktivitäten oder Dinge zu tun, die balance zu halten und wellness.
  • Zusammenbruch: eine Gesamtrendite zu einer sucht lebensstil. Natürlich, ein Zusammenbruch oder völlig umarmen eine sucht lebensstil ist die schwerste und schmerzhaft. Während ein Zusammenbruch, diejenigen, die leiden verschwinden können von Familie und Freunden. Obwohl der Tod kann passieren, Fehler und Rückfälle, erliegen der Krankheit, der sucht oft passiert bei dieser Art des Zusammenbruchs.
  • Rückfall ist etwas gemeinsam für Menschen, die versuchen, den Regenerationsprozess. Warum machen die Leute Rückfall? Wie oben erwähnt, es braucht Zeit für das Gehirn zu heilen und die Zeit zu ändern. Die Menschen in der Genesung sollten garner unseren größten Respekt für das, was Sie jeden Tag tun, um den Aufenthalt in recovery und verfolgen eine recovery-lifestyle.

    Wenn Sie Schwierigkeiten haben, zu verstehen, warum Menschen relapse oder, wie der hard recovery-Vorgang zu erhalten, versuchen Sie dieses experiment. Wählen Sie etwas zu geben, für die nächsten 30 Tage. Einige Beispiele dafür sind Kaffee, Limonaden, Koffein, beißen Sie Ihre Nägel, Fernsehen oder Facebook. Machen Sie eine Verpflichtung, heute und jeden Tag, um zu vermeiden, die Aktivität, und ersetzen Sie es mit anderen gesunden Dingen.

    Normalerweise, wenn Menschen versuchen, dieses experiment, Sie merken, dass Sie etwas aufgeben, dass ist ein Teil Ihrer täglichen routine ist schwierig. Wenn Sie diese Herausforderung, wie viele Verfehlungen, Rückfälle und Zusammenbrüche erleben Sie in den nächsten 30 Tagen? Für diejenigen, die leiden unter sucht, die Anteile von wohnen nicht in recovery sind extrem hoch—leider, viele Menschen sterben an überdosierungen sind zu tun, nachdem er in der Genesung und rezidivierend.

     

    Rückfall ist kein Charakterfehler

    Die Wissenschaft hat bestätigt, dass Drogenabhängigkeit ist in der Tat eine chronische Erkrankung des Gehirns und Rückfall kann jederzeit passieren. Es ist selbstverständlich, dass erlischt, Rückfälle, und reduziert wird, kann gefährlich sein, beängstigend und verletzend—sogar tödlich. Aber eine Rückkehr zu verwenden oder eine Zeit der Verschlechterung der Krankheit sucht umzugehen, bedeutet nicht unbedingt das Ende der Erholung noch die Zerstörung von allem, was wurde gewonnen durch die Anstrengungen und die Arbeit, die in recovery. Zu oft, diejenigen, die einen Rückfall sind voller Scham und Verzweiflung und schafft es der Kontext, durch die die Wahrscheinlichkeit der Fortsetzung der Nutzung wird erhöht. In diesen Momenten, wir müssen überlegen, wie wir das handhaben würden einen Rückfall des diabetes oder asthma, rezidivierenden chronischen Krankheiten basieren auf einer komplizierten Reihe von bio-psychosozialen Faktoren und ist nicht ein Charakterfehler.

    Beginnen wir frischen heute, finden die richtige Art von Hilfe, und akzeptieren, dass das Gehirn braucht Zeit, um zu heilen. Sucht kann nicht geheilt werden, aber es verwaltet werden können, und vorwärts bewegen kann, klüger und motivierter zu Leben, volleres, gesünderes Leben.