Healthy carbs on a wooden background

Wenn Sie darüber nachdenken, Ihre Gesundheit Ziele zu, diesen Gedanken in den Sinn kommen?

  • Ich will mehr Energie.
  • Ich versuche zu vermeiden, gesundheitliche Probleme im Zusammenhang mit meiner Familiengeschichte.
  • Ich muss meinen Blutzucker.
  • Sollte ich verbessern mein Cholesterinspiegel im Blut.
  • Ich möchte mein Gewicht besser.

Oft, zusammen mit diesen Gedanken, kommt die Angst oder zögern zu konsumieren Kohlenhydrate. Stärkehaltige Lebensmittel—Brot, Nudeln, Getreide, Backwaren, „behandelt“, oder auch Früchte—vermitteln den Menschen oft anhalten, weil deren Auswirkungen auf den Blutzucker und damit das Körpergewicht oder das Krankheitsrisiko. Und was noch schlimmer ist, die Vermeidung dieser Lebensmittel führt oft zu einer Enttäuschung oder unbefriedigenden Ernährung in der Abwesenheit von unserer Lieblings-Lebensmittel.

Aber die Wissenschaft zeigt, dass es ist ein Weg, um Ihre Kohlenhydrate und Essen Sie gesund, zu.

Es stellt sich heraus, dass Kohlenhydrate, die waren ursprünglich dachte man, alle haben die gleiche Wirkung auf den Blutzucker, sind ganz anders. Einige Kohlenhydrate erhöhen Blutzucker schnell und dramatisch; andere produzieren einen viel langsameren und kleineren steigen. Diese langsamere, kleinere steigen, verringert sich die Probleme in Zusammenhang mit dem Essen Kohlenhydrate. Schwankungen in Ihren Blutzuckerspiegel fühlen Sie sich Mies. Und die Höhen und tiefen erhöhen können Ihr Risiko für ernsthafte gesundheitliche Probleme, wie Typ-2-diabetes, Schlaganfall und Herzerkrankungen. Durch die Annahme einer Ernährung mit mehr langsame Kohlenhydrate zu helfen, vermeiden Sie diese Schaukel, ist es einfacher zu erreichen Blutzucker-Kontrolle, verwalten Sie Ihre Cholesterinspiegel, pflegen die höheren Energie-Ebenen, und fühlen sich besser.

 

Was macht eine slow carb?

Eine slow-carb nicht erhöhen den Blutzucker schnell oder wie viel im Laufe der Zeit. Der glykämische index (GI) ist ein Wert, basierend auf, wie schnell oder wie langsam ein Lebensmittel erhöht den Blutzuckerspiegel. Lebensmittel, die einen niedrigen GI kann als eine „slow carb“, während ein hoher GI ist ein „schnell carb“. Lebensmittel mit niedrigem GI werden langsam abgebaut, die Freigabe der Glukose in Ihrem Blut zu einem reduzierten Preis über die Zeit. Eine niedrige GI-Nahrung sorgt für eine gleichmäßigere Bereitstellung von Energie aus Glukose. Ein Nahrungsmittel der GI hängt davon ab, wie viel einfachen Zucker enthält, die Faser-Inhalt, Menge an protein und Fett, und wie man es zubereitet. Es ist bestimmt in einer klinisch kontrollierten Umgebung, wo die 50-Gramm-Portionen der Nahrung zugeführt werden Menschen nach einer übernachtung schnell. Der Anstieg der Blutzucker gemessen wird alle 15 Minuten für drei Stunden und in einem Diagramm darzustellen. Die Fläche unter der Kurve gemessen und indiziert gegen 100 (höchstmögliche GI), um zu bestimmen, das Essen ist GI. Je höher der Anstieg des Blutzuckers, desto höher der glykämische index des Lebensmittels. Über 2.500 Lebensmittel wurden klinisch analysiert und eingestuft als niedrig, Mittel oder hoch. Eine Liste der GI-Werte von Lebensmitteln finden Sie hier: Leitfaden zu einer Niedrigen Glykämischen Diät.

 

Langsam starten

Da die Niedrigen Glykämischen Ernährung wird die Arbeit mit Ihrem aktuellen lebensstil, den Sie pflegen können den Kalorien-und Kohlenhydrat-Ebenen und esse immer noch „low GI“. Das einzige, was Sie tun, unterscheidet, ist die Fokussierung auf den unteren GI Lebensmittel, wie die Wahl einer niedrigeren GI Obst und Gemüse oder Vollkornprodukte. Wenn Sie Leben mit diabetes, konsultieren Sie Ihren Arzt, Registrierte Ernährungsberater oder Zertifizierte Diabetes Erzieher vor dem Start einer niedrigen glykämischen Diät.

 

Langsame Schritte, um loszulegen

  • Machen Sie eine Liste der Kohlenhydrat-haltige Lebensmittel, die Sie normalerweise Essen—Gemüse, Obst, Brot, Getreide, Müsli, Nudeln, Reis, Säfte, Bohnen, Suppen, Backwaren, etc.
  • Nachschlagen der GI von Ihrem Lieblings-Lebensmittel – check out das Gesundheits Harvard Glykämischen Index Liste.
  • Markieren Sie die hohen GI Lebensmittel auf Ihrer Liste und finden niedrigen GI-swaps auf dieser Liste. Auch wenn ein Lebensmittel einen niedrigen GI, folgt weiter Ihrem carb zählen plan vorgeschrieben, durch Ihren Arzt.
  • Sich besser fühlen. Sie haben mehr Energie? Wenn Sie Leben mit diabetes, Ihre Blutzuckerwerte zu verbessern?
  • Halten Sie die gute Arbeit!
  •  

    Starten Sie langsam, zum Frühstück

    Beginnen Sie Ihren plan mit einem leckeren, niedrigen GI Frühstück!

    Diese niedrig-GI-Muffins wurden entwickelt von Fifty50 Lebensmittel. das hat eine Vielzahl von zertifizierten Marken-Lebensmittel mit niedrigem GI. Ihre Produkte reichen von Erdnuss-Butter und Obst verteilt, Bonbons und cookies zum Frühstück, wie Sirup und Haferflocken zu Backen Gegenstände wie Kuchen Krusten, Kristalline Fruktose—mit mehr Elemente in der pipeline.

     

    Hafer-Kleie-Apfelmus-Muffins

    Machen Sie und speichern diese muffins einzeln verpackt in der Gefriertruhe und ziehen Sie Sie heraus, wie gebraucht. Gespickt mit einigen Erdnussbutter und Gelee, sind Sie die perfekte Antwort auf alle schnelllebigen person ‚ s quest für ein nahrhaftes Frühstück oder einen snack.

    Portionen: 1 muffin Ergibt 24 muffins

    Zutaten:

    1 Tasse Niedrigen Glykämischen Herzhafte Geschnitten Haferflocken, geteilt 4 Tassen Weizenkleie ½ Tasse Niedrig Glykämische Fructose Granulierter Süßstoff 4 TL Backpulver ½ Tasse Niedrigen Glykämischen Ahorn-Sirup 2 Tassen fettarme Milch 2 Eier ½ Tasse ei-Ersatz, ¼ Tasse Rapsöl 1 Tasse ungesüßten Apfelmus ½ Tasse Walnüsse

    Anleitung:

  • Ofen Vorheizen auf 425° F. Spray-24 förmchen mit Kochen spray oder Linie mit Papier-Tassen.
  • Legen Sie die Haferflocken in eine Cuisinart und Puls 15-mal. Messen ¼ Tasse und legen Sie Sie beiseite.
  • In einer großen Schüssel, kombinieren die restlichen Hafer, den Hafer-Kleie -, fructose-und Backpulver. In eine kleinere Schüssel, kombinieren die restlichen 7 Zutaten (Ahornsirup, durch die Walnüsse).
  • Fügen Sie die nassen Zutaten zu der trockenen Mischung und rühren zu kombinieren. Füllen Sie die förmchen bis fast voll. Streuen Sie mit gespeicherten Hafer.
  • Backen Sie 17-20 Minuten oder bis die muffin tops sind gebräunt. Cool vor dem servieren. Diese muffins einfrieren sehr gut.

    Offenlegung: Fifty50 Lebensmittel ist ein Aktueller client der Pollock-Kommunikation.