Teacup on deck in snow 974 x 650

Wir haben alle schon da: Sie kommen in den Schnee oder Kälte mit der leichtesten Jacke, und jemand warnt Sie, „Sie fangen Ihr Tod!“ Aber wie viel Wahrheit gibt es in dem glauben, dass kaltes Wetter kann die Krankheit verursachen? Gibt es Aspekte des winter -, die negative Auswirkungen auf unsere Gesundheit? Und wenn es das tut uns krank machen, können wir Fang ‚unser Tod?‘ Was sollte jemand tun, um gesund zu bleiben in einer peak-Erkrankung der Atemwege-mal, oder wieder zu gesunden, wenn Sie einmal krank sind? Oder ist das ganze nur ein Haufen Quatsch?

Tut die Kälte Tatsächlich die Ursache einer Krankheit?

Nicht genau. Im schlimmsten Fall, das kalte Wetter schaffen ideale Situationen, die helfen, Krankheiten wie Erkältung und Grippe verbreiten sich schneller. Viren verursachen Krankheiten sind häufiger im winter. Rhinovirus, insbesondere repliziert effizienter in kälteren Wetter. Wenn es draußen kühl, die Temperatur in der Nase zu haben macht es einfacher für Viren, Sie zu replizieren. Da gibt es mehr Viren mehr, Sie verbreiten sich leichter, wenn Sie niesen, Husten oder etwas zu tun, bewirkt, dass Keime sich zu bewegen, die von person zu person. Auch da neigen wir dazu, Aufenthalt in geschlossenen Räumen oft mehr, wenn es kalt ist oder regnerisch, Mensch zu Mensch-übertragung ist wahrscheinlicher.

Kaltes Wetter kann auch indirekt senken, Ihr Immunsystem. Weniger Zeit außerhalb plus weniger Sonne im Winter bedeutet das, dass unser Körper nicht produzieren, wie viel vitamin D, was unerlässlich für ein starkes Immunsystem. Kaltes Wetter wirkt sich auch auf die Art und Weise, Blut bewegt sich in unserem Körper, so dass unser Immunsystem langsamer als normal. Während keines dieser Dinge helfen in der kalten und Grippe-Saison, die Kälte nicht direkt Krankheit verursachen.

Andere winter-Verwandte Faktoren können die Gesundheit beeinträchtigen

Es gibt andere Möglichkeiten, im winter kann sich negativ auf Ihre Gesundheit:

  • Saisonale affektive Störung

Saisonale affektive Störung oder SAD, ist eine Art von depression, ausgelöst durch den Mangel an Sonnenlicht oder mehr Nächte. TRAURIG kann Sie fühlen sich müde, Ihre Glieder fühlen sich bleiern und ein gesteigerter Appetit. Sie könnten auch das Gefühl, deprimiert, hoffnungslos, und ziehen sich aus der sozialen Interaktion. TRAURIG bekämpft werden kann mit Medikamenten und UV-Licht. Übung kann auch hilfreich sein.

  • Trockenheit

Winterwetter kann eine austrocknende Wirkung auf die Haut, so halten Sie Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt. Verwenden Sie einen Luftbefeuchter in Ihrem Haus zu helfen, mit der Trockenheit. Ihre Haut ist anfällig für Schäden durch Sonneneinstrahlung im winter als gut, so überspringen Sie nicht die Sonnencreme. Die Trockenheit hat nicht nur Auswirkungen auf Ihre Haut — Ihre Augen können trocken durch den winter. Gab ein paar Tropfen können helfen, trockene Augen.

  • Kopfschmerzen

Winterstürme können zu großen Luftdruck-Veränderungen, die ausgelöst werden können Kopfschmerzen und Migräne. Migräne kann schwierig sein, sich selbst zu behandeln, so dass, wenn Sie erleben eine Zunahme der Kopf-Schmerz ist es wahrscheinlich Zeit für eine Reise an den Arzt.

  • Ändern Sie in der Appetit

Winterwetter begeistern können, eine änderung in der Appetit. Es könnte verlockend sein, zu Essen, deftige Hausmannskost, aber eine große Veränderung in der Ernährung kann dazu führen, Gesundheit sinkt. Wenn Sie normalerweise Essen Sie eine ausgewogene Diät und plötzlich binge auf Kohlenhydrate und Stärke-haltigen Lebensmitteln, Sie fühlen sich träge und müde. Es ist wichtig, um eine normale, gesunde tägliche Ernährung und routine-übung. Nicht hibernate.

  • Innen-Gesundheitsrisiken

Winter wirkt sich auf Ihr Zuhause und kann dies führen zu gesundheitlichen Themen. Unsachgemäße Belüftung in Ihrem Hause, wie der Kamin, kann es zu einer Ansammlung von Kohlenmonoxid. Es ist wichtig für Ihre Belüftung sorgen, besonders in den Kamin, angemessen und routinemäßig gepflegt. Ebenso, undichte Rohre und Warmwasserbereiter kann dazu führen, Schimmel und Mehltau, die haben können einen negativen Effekt auf Ihre Gesundheit. Eisige Wetter verursachen können Rohre brechen oder platzen, was dazu führt, um Wasser-pooling und verursacht Schimmel oder Mehltau. Stellen Sie sicher, dass warme Luft erreichen Sie Ihre Pfeifen, und wenn es eine chance auf einfrieren halten Sie die Wasserhähne Tropfen.

Bleiben Sie Gesund

Die beste Sache, die Sie tun können, um abzuwehren Krankheit während der kalten und Grippe-Saison ist zu üben gesunde Gewohnheiten:

  • Schlaf hilft Ihrem Körper wieder aufladen und bleiben Sie stark. Schlafentzug setzt Druck auf Ihr Herz und senkt die Fähigkeit Ihres Körpers zur Bekämpfung von Krankheiten. Ziel für ein minimum von 6-8 Stunden pro Nacht. Üben gute Schlafhygiene, wie halten Sie Ihr Schlafzimmer dunkel und ruhig, mit wenig oder keine Ablenkung, und schlafen auf einem konsistenten Zeitplan.
  • Essen gut. Es ist verlockend, Stopfen Sie sich mit comfort-food oder die fülle an desserts zur Verfügung, während der Ferienzeit, aber gute Lebensmittel wie Huhn, Knoblauch, und alles, was mit vitamin C kann, halten die Krankheit in Schach.
  • Übung mäßig. Halten Sie Ihren Körper in Bewegung und Ihre Energie-up kann Ihnen helfen, halten Sie aus, krank zu werden. Und wenn Sie krank werden, hilft es Ihnen, sich schneller zu erholen. Ziel für mindestens 20-30 Minuten pro Tag.
  • Holen Sie sich eine Grippeschutzimpfung. Das Grippevirus ändert sich jedes Jahr, so ist es wichtig, sich einer jährlichen Schuss. Sie können in der Regel erhalten Sie in Ihrer Arztpraxis oder Apotheke. An einigen Arbeitsplätzen sogar Mediziner kommen in zu geben, sich gegen Grippe impfen.
  • Waschen Sie Ihre Hände. Sie sollten waschen Sie Ihre Hände nach der Handhabung Rohkost oder über die Toilette, aber waschen Sie Ihre Hände nach draußen und über die helfen können, reduzieren die Ausbreitung von Keimen. Es kann reduzieren Sie Ihr Risiko zu fangen eine Erkrankung der Atemwege, die von so viel wie 21%. Das ist eine Menge! Stellen Sie sicher, verwenden Sie warme, seifigem Wasser und gründlich waschen.
  • Mehr Zeit zu Hause verbringen. Es gibt eine Menge Keime, die es gibt!

Wenn Sie Krank Werden

Du hast dein bestes getan, aber Sie immer noch krank. Also was jetzt?

  • Rest, wenn Sie können. Ruhe hilft Ihnen, besser, schneller. Versuchen Sie, zu Hause bleiben von der Arbeit oder in der Schule zu halten, die Ausbreitung von Ihrer Erkrankung noch weiter. Ihre Mitarbeiter werden es zu schätzen wissen.
  • Bleiben hydratisiert. Wasser und Saft können helfen, Ihren Körper hydratisiert, während soda kann alles noch schlimmer machen. Warme Flüssigkeiten wie Tee oder Suppe kann helfen gegen Staus.
  • Verwenden Sie einen Luftbefeuchter. Luftbefeuchter können helfen, lösen Schleim.
  • Nehmen Sie Medizin. Over-the-counter Erkältung und Grippe-Medikamente können helfen, verringern die Symptome, das wird Ihnen helfen, machen es durch.