women's health holistic

Zeit Einschränkungen machen es schwierig für die Durchschnittliche Arzt zu denken, die Ihre Patienten ganzheitlich. Schließlich sehen Sie oft einen anderen Patienten, der alle 20 Minuten. Innerhalb dieses engen Zeitrahmens, der Arzt berücksichtigen muss, und Empfehlungen, die für die einzigartigen Bedürfnisse des Patienten. Das schließt Ihre Gesundheit Geschichte und die Umstände in Ihrem Leben, dass kann Auswirkungen auf Ihre Gesundheit.

Auf top von, dass, während die einzelnen Termine, die ärzte sind nicht nur verantwortlich für die qualitativ hochwertige Versorgung, sondern auch für die Förderung einer Beziehung mit jedem einzelnen Patienten. Während es schwierig sein kann, angesichts der schweren Arbeitsauslastungen, die meisten ärzte tragen bereits, die Zeit nehmen, eine Beziehung mit jedem Patienten ist absolut entscheidend für die Gesundheit der Patienten und das Wohlbefinden. Dies gilt insbesondere für Frauen, die sich der systemischen und unverhältnismäßigen Hürden beim Zugang zu einer hochwertigen Gesundheitsversorgung.

Medizinische Ausbildung lehrt uns, dass jeder patient ist anders. Wir sind jedoch nicht unbedingt beigebracht, wie man das Konto für diese Unterschiede. Noch erfahren wir, wie die Adresse, die Herausforderungen, die sich beim Zugriff auf teure Behandlungen oder Medikamente. Politischen, Regulierungs-oder managed-care-Einschränkungen sind oft außerhalb unserer Kontrolle, wie zum Beispiel Versicherungen nicht für die Geburtenkontrolle option der patient will.

Änderungen zu den Mitteln des Bundes konnte machen dies noch schlimmer, direkten Einfluss auf die einem Arzt die Möglichkeit zu bieten die besten Möglichkeiten, um Frauen mit niedrigerem Einkommen. Das „rote Band“ und die Politik im Zusammenhang mit diesen Fragen fahren können, ärzte zu vermeiden, diskutieren Sie mit Patienten. Aber die ärzte können nicht ignorieren, diese sehr Reale Barrieren, die viele Frauen ins Gesicht.

Ein ganzheitlicher Ansatz ist wichtig, die Gesundheit von Frauen

Die Behandlung des ganzen Patienten ist von entscheidender Bedeutung in der Gesundheit von Frauen, wo viele ärzte finden, die sich versehentlich eine „one-stop-shop“ – Pflege. Während Frauen im Idealfall gehen würde, um eine Vielzahl von ärztinnen und ärzten zu kümmern sich um alle Ihre Anliegen, die Realität ist, dass viele wiederum zu einem Arzt für die meisten Ihrer Bedürfnisse.

Dies bedeutet nicht, dass sollten die ärzte arbeiten außerhalb Ihrer primären Spezialität. Aber Sie sollten bereit sein, zu hören, zu allen Fragen präsentiert, die von Patienten und berücksichtigen einen ganzheitlichen Ansatz für Ihre Betreuung. Egal, der Arzt Spezialität, kann auch Fragen über sexuelle/reproduktive Gesundheit, geistige und körperliche Gesundheit.

Ärzte können diese Informationen verwenden, verweisen die Patienten an den richtigen Spezialisten und versorgen Sie mit relevanten Informationen und Ressourcen. Es gibt auch dem Arzt eine bessere Vorstellung von den Patienten als ganzes, das macht es einfacher, um medizinische Beratung und Behandlung zugeschnitten sind eindeutig zu Ihr.

Verwandte Inhalte: Patient Centricity: Bessere Lösungen Für (und Mit) Patienten

Die überwindung der Stigmatisierung im Zusammenhang zu reden, reproduktive Gesundheit

Wenn es um die Diskussion der reproduktiven Gesundheit, insbesondere müssen wir darauf achten, die Lebensdauer der Stigmatisierung einige Frauen konfrontiert waren, sprechen über Ihre reproduktive Gesundheit und sexuelle Geschichte. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Frauen zu verstecken, bestimmte Symptome der reproduktiven Gesundheit Probleme. Sie kann unangenehm sein, über Ihre sexuelle Gesundheit und Menstruationszyklen.

Können Frauen auch Angst, Bedenken mit Ihrem Arzt aus Angst vor der Frage eine „dumme Frage.“ Diese Angst können die Frauen daran hindern, die Qualität der Gespräche mit Ihren ärzten. Es kann auch dazu führen, viele verlassen die Arztpraxis mit ungestellte Fragen und fehlende Informationen über die besten Behandlungsmöglichkeiten für Sie.

Ärzte spielen eine entscheidende Rolle bei der überwindung dieses Problems durch Aufklärung und Stärkung Ihrer Patienten. Erstens können wir geben Patienten die Gelegenheit, Fragen zu diesen Themen. Wir können sicher Dialogen über Ihre Erfahrungen mit den folgenden Themen:

  • Menstruationszyklen,
  • Kontrazeptiva,
  • sexuelle Gesundheit,
  • psychische Gesundheit
  • häusliche Gewalt
  • und andere Themen, die den Patienten das Wohlbefinden.

Indem Sie aufgefordert werden unsere Patienten, und Fragen, in-Tiefe Fragen, können wir Starthilfe für ein gutes Gespräch, dass die Ermächtigung der Frau, offen über Ihre gesundheitlichen Bedürfnisse.

Frauen müssen verstehen, Ihre Optionen

Wir müssen auch dafür sorgen, dass die Patienten sind sich bewusst, alle Ihre Möglichkeiten. Sie wären überrascht, wie wenige Frauen, die ich sprechen mit (oder auch ärzte) wissen, dass es 18 von der FDA zugelassene Verhütungsmethoden. Wenn eine Frau oder Ihr Arzt nicht erzogen auf die Optionen, die besten verfügbaren Behandlungen für die einzelnen Patienten können nicht berücksichtigt werden.

Verwandter Inhalt: kennen Sie Ihren Arzt, um Wirklich zu Sehen, Sie

Viel zu oft höre ich horror-Geschichten über Frauen, die hatten Probleme mit Ihrer Verhütung. Allzu oft sind diese negativen Erfahrungen Ursache Frauen aufhören, Empfängnisverhütung zusammen. Erst später haben Sie erfahren, dass es eine bessere option, die besser geeignet für Sie.

Auch traf ich unzählige Frauen, die verschriebene Verhütungsmittel, das war unbezahlbar, weil Sie nicht Versicherung haben, oder weil Sie verloren Versicherung aus welchem Grund auch immer. Kosten und Versicherung spielen eine große Rolle in einer Frau die Fähigkeit zu erhalten Medikamente. Wir müssen dies im Auge behalten, die in den Untersuchungsraum bei der Diskussion der Empfehlungen mit den Patienten.

Die ärzte brauchen, um zu verstehen, die die Frau Erfahrung mehr breit

Während die Frauen sind nur allzu vertraut mit der Hindernisse, die Sie Gesicht, Ihre ärzte können es nicht sein. Es kann sein, einfach für uns nicht der Blick auf die größeren Zusammenhänge, wenn wir sprechen mit unseren Patienten. Stattdessen sollten wir genau hinschauen und zwischen den Zeilen zu Lesen.

Wir sollten uns folgende Fragen stellen:

  • Macht Sie klingen wie Sie Angst um Ihre sexuelle Geschichte?
  • Hat Sie eine Anspielung auf eine fehlende offene Diskussion über Geburtenkontrolle mit Ihrer Familie oder Freunden?

Ärzte können diese Gelegenheit nutzen, um sich in den Patienten ‚ s Schuhe, und sehen es von Ihrer Sicht. Warum sind Sie erschrocken? Und was können wir tun, um machen Sie fühlen sich wohler?

Ärzte‘ Rolle im Leben von Frauen

Die ärzte spielen eine wichtige Rolle bei der Bekämpfung der systemischen Herausforderungen, die Frauen im Zugang zu Gesundheitseinrichtungen. Sobald die ärzte mehr und mehr bewusst werden die verschiedenen Probleme der Patienten, dann können wir statten Sie Sie mit den richtigen Informationen.

Einfach eine Frage stellen, dass ein patient Angst davor zu bringen bis Sie selbst können einen großen Einfluss durch Funkenbildung das Gespräch. Wenn wir es schaffen, einen offenen und ehrlichen Dialog mit unseren Patienten, die wir befähigen Sie, mehr Fragen stellen und selbst erziehen.

Patienten, die informiert werden können, erzielen bessere Gesundheitsergebnisse, einschließlich derjenigen, die im Zusammenhang mit der reproduktiven Gesundheit.

Verständnis Nuancen wie stigma, Erschwinglichkeit und andere Herausforderungen, die Frauen im Zugang zu Gesundheitseinrichtungen ermöglicht es ärzten, um bessere, stärker personalisierte Betreuung. Wir können nicht jedes problem lösen, aber wir können uns zwingen, zu verstehen, den ganzen Patienten und führen Sie in Richtung der besten Optionen für die Behandlung.

Nur gemeinsam können wir die Prüfung Zimmer einen safe, Bildungs-und Empowerment-Raum, mit dem jede Frau zu haben, mehr produktive und persönliche Gespräche über Ihre Gesundheit.

***

Liebe unsere Inhalte? Möchten Sie weitere Informationen über Frauen-Gesundheit, Patient-Zentrierten Sorgfalt und die Ärzte? MELDEN SIE SICH FÜR UNSEREN WÖCHENTLICHEN NEWSLETTER HIER**

***